Railware Wiki

Arbeitet mit TikiWiki

Tipp Signale früher schalten

drucken
Signale früher schalten

Bei Ankunft auf einem Zuganzeiger sucht Railware einen Fahrweg und schaltet das Signal auf grün.
Auf einer Anlage sind die Abstände zum Signal meistens zu kurz und somit wird das Signal relativ spät geschaltet.


Bild 1 zeigt dass das Signal erst bei Ankunft auf den Zuganzeiger gestellt wird.


Um das Signal früher zu schalten, sind zwei Schritte notwendig.

1. Die Eigenschaft des Zuganzeigers unter Zugsteuerung/Reservierungspriorität wird auf Signal gültig gesetzt.



Dadurch wird eine Fahrstraße über mehrere Zuganzeiger bis zum nächsten Signal reserviert.




2. Es wird eine Hilfsautomatik benötigt, die dann das Signal schaltet:




Die Hilfsautomatik besteht aus drei Bedingungen:


Bitte beachten, um die Aufgaben einzugeben, erst auf den Button Aufgaben aktiv klicken, um den Focus für dieses Fenster zu erhalten. Je nachdem welches Fenster den Focus hat, ist der Button Bedingungen aktiv oder Aufgaben aktiv rot markiert.


Wenn alle drei Bedingungen erfüllt sind, dann wird beim Einfahren in den
Zuganzeigerabschnitt 32,6 das Signal schon im voraus gestellt.



Von: Martin Ritters

Zu dieser Seite haben beigesteuert: Andrea Hinz13050 Punkte  und Martin Ritters2663 Punkte  .
Seite zuletzt geändert am Dienstag 05 Mai, 2009 [15:41UTC].


Diese Seite ist geistiges Eigentum der genannten Autoren bzw. Railware. Nachdruck, Vervielfaeltigung oder sonstige Verwendung, auch auszugsweise, ist verboten und wird strafrechtlich verfolgt. Ausgenommen ist die rein private Nutzung. [Railware Team] [Impressum] Alle Logos, Hersteller- und Produktnamen sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Hersteller