Verkabelung
Drucken

Light@Night: Verkabelung

Verkabelung

Achten Sie auf ausreichende Kabelstärken zwischen Trafo und Light- Display. Selbst bei kurzen Kabeln sollte der Kabelquerschnitt 0,5 qmm nicht unterschreiten. Bei längeren Kabeln entnehmen Sie die benötigten Kabelquerschnitte der nachfolgenden Tabelle. Angegeben ist die maximale Länge zwischen Stromquelle und Verbraucher in Metern. Beispiel: Bei einer Stromstärke von 3,5 Ampere und einem Kabelquerschnitt von 0,5qmm darf das Kabel maximal 2 Meter lang sein.

Strom (Ampere)Kabelquerschnitt (qmm):
0,140,250,50,751,52,5
12,03,57,010,521,035,0
21,01,83,55,310,517,5
3,50,61,02,03,06,010,0
40,50,91,82,65,38,8
50,40,71,42,14,27,0


Verwenden Sie nach Möglichkeit Litze. Sie ist biegsamer und lässt sich leichter verarbeiten. Die Litzenenden niemals direkt in einer Schraubklemme festschrauben, sondern Aderendhülsen verwenden. Das Verzinnen von Litzenenden ist ungeeignet, da das Lötzinn weich ist und die Schraubverbindung sich nach einiger Zeit lockern würde.


Aderendhülsen mit Zange



Montierte Aderendhülsen


Die Kabelstärke zwischen einem Light- Display und einem Lämpchen oder Leuchtdiode hingegen ist unkritisch. Es können die handelsüblichen meist 0,14 oder 0,25 qmm dünnen Litzen verwendet werden.


Anschluss Lämpchen und LED


Zu dieser Seite haben beigesteuert: Andrea Hinz14739 Punkte  .
Page last modified on Freitag 10 Juni, 2011 08:54CEST by Andrea Hinz14739 Punkte .
Der Inhalt dieser Seite unterliegt folgenden Lizenzbestimmungen: Copyright.

Suche

in: