Transformatoren
Drucken

Light@Night: Transformatoren

Transformatoren

Jede Light- Display benötigt einen eigenen Transformator zur Versorgung der angeschlossenen Lämpchen und Leuchtdioden. Durch den eingebauten Brückengleichrichter auf jedem Light- Display multipliziert sich die vom Transformator gelieferte Spannung mit dem Faktor 1,4. Darum sollten Sie möglichst Transformatoren für handelsübliche Niedervolt- Halogenbeleuchtungen mit 12 Volt Ausgangsspannung verwenden. Besonders dann, wenn auch Lämpchen (z.B. Straßenbeleuchtungen) angeschlossen werden.

Der Transformator muss einen Strom von 3 bis 3,5 Ampere liefern können.

TypLeistungSpannungSpannung am Ausgang Light- Display
Halogentrafoca. 52 VA12 V ~16 V -
Modellbahntrafoca. 52 VA16 V ~22 V -



Anschluss Transformator


12 Volt Halogentrafos für Bestückung mit Glühlampen verwenden!


Achten Sie bei Verwendung von mehreren Light- Displays auf die gleiche Polung des Netzanschlusses aller Transformatoren. Falls die Transformatoren keine Markierung dafür besitzen, können Sie die Phasenlage mittels einer kleinen 16V Glühlampe ermitteln.


Prüfung der Phasenlage


Schließen Sie alle Transformatoren ohne Light- Displays an eine Strom- Verteilerleiste an. Schließen Sie nun ein Kabel zwischen den beiden Masseanschlüssen (markiert mit: braun, schwarz, Grün/gelb, -, etc.) der Trafos an und verbinden die beiden anderen Anschlüsse mit der Glühbirne. Das Lämpchen darf nicht leuchten. Leuchtet es doch, muss der Netzstecker eines der beiden Trafos umgepolt werden.

Schalten Sie niemals mehrere Transformatoren parallel! Es besteht Lebensgefahr an den nicht eingesteckten Netzsteckern !!


Zu dieser Seite haben beigesteuert: Andrea Hinz14739 Punkte  .
Page last modified on Dienstag 01 Juni, 2010 08:43CEST by Andrea Hinz14739 Punkte .
Der Inhalt dieser Seite unterliegt folgenden Lizenzbestimmungen: Copyright.

Suche

in: