Drucken

Light@Night: Light-LPT Parallelinterface

Die Lichtsteuermodule können auch über das einfache Light-LPT Interface mit der Parallelschnittstelle des PC verbunden sein. Vor dem Anschluss des Interfacebausteines muss der PC heruntergefahren werden und ausgeschaltet sein!


Light-Display mit LPT-Interface von LDT


Die Abbildung zeigt ein Light-Display mit 40 Ausgängen und das Light-LPT Interface. Das Light-LPT Interface wird mit dem mitgelieferten Kabel (25pol. Stecker-Stecker) an die Druckerschnittstelle (LPT) des PC angeschlossen. Das Kabel darf maximal 3 Meter lang sein. Das Interface übernimmt die Wandlung der Signale von der Software und sorgt für die vorgeschriebene galvanische Trennung zwischen PC und Modellbahn. An das Interface können bis zu 7 Light-Displays? angeschlossen werden. Die Module werden über die angebauten Steckbuchsen direkt angeschlossen.

Während des Bootvorganges eines PCs kann es bei manchen Mainboards zu unerwünschtem Flackern von angeschlossenen Lampen kommen. Darum sollten die Versorgungstrafos erst nach der Betriebsbereitschaft des PCs eingeschaltet werden.



Zu dieser Seite haben beigesteuert: Andrea Hinz14739 Punkte  .
Page last modified on Dienstag 29 Juni, 2010 14:53CEST by Andrea Hinz14739 Punkte .
Der Inhalt dieser Seite unterliegt folgenden Lizenzbestimmungen: Copyright.

Suche

in: