Anschluss von LEDs und Glühlampen
Drucken

Light@Night: Anschluss von LEDs und Glühlampen

Sind mehrere Ausgänge für einen Lichtpunkt nötig, wird nur der erste Ausgang in Modul und Modul eingetragen. Dieser Ausgang wird in den folgenden Skizzen und Tabellen mit ‚n’ oder ‚n+0’ bezeichnet. Die weiteren Ausgänge werden automatisch belegt und tragen die Bezeichnungen ‚n+1’ bis gegebenenfalls ‚n+9’.

LEDs, Widerstände und andere Bauelemente erhalten Sie preiswert bei Reichelt (www.Reichelt.de), Segor (www.Segor.de) oder Conrad (www.Conrad.de).

Informationen zur Berechnung von Vorwiderständen finden Sie hier:
[ Light@Night: Über die Elektrik, Verdrahtung und den Stromverbrauch ]
oder bei den einschlägigen Suchmaschinen:
[ http://www.fireball.de/ajax.asp?Auswahl=deutschem+Web&q=led+vorwiderstand+berechnen&Button=Daten+absenden ] oder
[ http://www.bing.com/search?q=led+vorwiderstand+berechnen&go=&form=QBLH&filt=all ] oder
[ http://www.google.de/search?q=led+vorwiderstand+berechnen ]


Einzelne Lichtpunkte

Den prinzipiellen Anschluss der Lichtpunkte mit je einem Ausgang zeigen die beiden folgenden Skizzen:


Lichtpunkt mit LED



Lichtpunkt mit Glühbirne


Eine Detaillierte Beschreibung einzelner Lichtpunkte finden Sie hier:


Zu dieser Seite haben beigesteuert: Andrea Hinz14739 Punkte  und Railware Team5973 Punkte  .
Page last modified on Freitag 10 Juni, 2011 11:18CEST by Andrea Hinz14739 Punkte .
Der Inhalt dieser Seite unterliegt folgenden Lizenzbestimmungen: Copyright.

Suche

in: