GBM
Drucken

GBM

GBM
Abkürzung für Gleisbesetztmelder. Meldet den Belegungszustand von Gleisabschnitten an die Digitalzentrale. Meist werden dafür Stromfühler verwendet, die Verbraucher wie Lokdecoder oder beleuchtete Wagen erkennen. Werden meist mit 8 oder 16 Eingängen angeboten. Die Bausteine sind mit einem Buskabel miteinander verbunden.

Zu dieser Seite haben beigesteuert: Andrea Hinz14739 Punkte  .
Page last modified on Mittwoch 19 September, 2007 17:38CEST by Andrea Hinz14739 Punkte .
Der Inhalt dieser Seite unterliegt folgenden Lizenzbestimmungen: Copyright.

Suche

in: